SKU 10160 Kategorien ,
Tetzner, Lisa:

Was am See geschah : Die Geschichte von Rosmarin u. Thymian.

Erstausgabe, selten. Lisa Tetzner schloss sich früh der bündischen Jugendbewegung an und zog quer durch Deutschland in zahlreiche Dörfer, um sich als Märchenerzählerin zu verdingen und schriftstellerisch tätig zu werden. Auf einer dieser Reisen lernte sie den Kommunisten und Arbeiterschriftsteller Kurt Kläber kennen, den sie später heiratete. Dies führte dazu, dass sie mit ihrem Mann im Dritten Reich in die Schweiz emigrieren musste. Ihre Bücher wurden verboten, sie selbst verlor die Staatsbürgerschaft. Sie arbeitete fortan als Dozentin in Basel. Nach dem Krieg erlangte sie Bekanntheit als Übersetzerin der ersten Narnia-Buches von C.S.Lewis. Das Kinderbuch „Was am See geschah“ wurde 1956 verfilmt unter dem Titel „Zärtliches Geheimnis“ Buchzustand: Ex Libris und Besitzvermerk auf Vorsatz. Leicht schiefgelesen, sonst gut.

Bibliographische Angaben:

  • Gewicht: 550 g
  • Seitenzahl: 246 S. ; 8
  • Einband: Lw.
  • Verlag / Ort: Berlin : Stuffer
  • Jahr: 1935
  • Auflage: Keine Angabe

Artikelnummer: 10160

35,00 

Verfügbarkeit: Vorrätig

Weitere Produkte

Zaunert, Paul und Friedrich Sieber:
Stammeskunde deutscher Landschaften / Deutscher Sagenschatz [10 Bände]

450,00 

Zaunert, Paul:
Rheinland-Sagen. [Zwei Bände, komplett]

60,00 

Minckwitz, Marie von:
Sonntagskind

110,00 

Tetzner, Lisa:
Das Mädchen aus dem Vorderhaus

18,00 

Baum, Frank:
Lost Princess of Oz

7,00 

Nach oben scrollen