SKU 12587 Kategorien ,
Riebe, Johann Christian:

Über die Leiden des jungen Werthers. Gespräche

Vorliegend eine recht seltene „Wertheriade“, die im Zuge der gewaltigen Rezeptionswelle enstand, die Goethes 1773 veröffentlichter, vollkommen unvorhergesehener Massenerfolg „Die Leiden des jungen Werthers“ auslöste. Beim anonymen Verfasser handelt es sich um Johann Christian Riebe, eines schriftstellerisch aktiven Unteroffiziers. In vorliegendem Werk wird der Selbstmordgedanke in Goethes Publikumserfolg scharf kritisiert. Schöner marmorierter Einband im Stile der Zeit mit goldgeprägtem weinroten Rückenschildchen. Zustand: Auf S. 52 drei Zeilen von alter Hand mit Tinte unterstrichen, Einbandkanten leicht berieben, sonst sehr schönes Exemplar.

Bibliographische Angaben:

  • Gewicht: 500 g
  • Seitenzahl: [76SS.]
  • Einband: Kl.-8° , Pb.
  • Verlag / Ort: Berlin: Jacob Decker
  • Jahr: 1775
  • Auflage: Keine Angabe

Artikelnummer: 12587

350,00 

Verfügbarkeit: Vorrätig

Weitere Produkte

Ewers, Hanns Heinz:
Die traurige Geschichte meiner Trockenlegung. Mit Ill. von Oscar Berger.

10,00 

Jünger, Ernst:
Heliopolis. Rückblick auf eine Stadt

55,00 

Flex, Walter:
Wolf Eschenlohr

8,00 

Flex, Walter:
Gesammelte Werke [2 Bände, komplett]

15,00 

Fallada, Hans:
Gesammelte Erzählungen

7,00 

Nach oben scrollen