SKU 12009 Kategorien , Tag
Rilke, Rainer Maria und Hella Sieber-Rilke [Hrsg.]:

Tagebuch Westerwede Paris 1902 : Taschenbuch Nr. 1. Transkription + handschriftl. Kommentar

Kassette bestehend aus einem Faksimilieband des Rilketagebuchs sowie einem Transkriptionsband. Beiliegend ein fast ganzseitiger handschriftlicher Kommentar zur vorliegenden Ausgabe, der auf einen wichtigen Fehler hinweist: “ […] diverse Telefongespräche zwischen Buchhändler, Großhändler und Insel-Verlag (bis zu Frau Hauschild – „Rilke-Kennerin“ […] mit folgendem Ergebnis: Eintragung 3. Januar im Original sehr schwach, so daß Faksimilierung praktisch nicht möglich erschien. Von offensichtlich unmöglicher Schriftvgerstärkung wollte man absehen […]“ /// Wenige leichte Gebrauchsspuren, insgesamt sehr guter Zustand.

Bibliographische Angaben:

  • Gewicht: 500 g
  • Seitenzahl: 159
  • Einband: 35Bl; 94S.
  • Verlag / Ort: Frankfurt am Main; Leipzig : Insel-Verlag
  • Jahr: 2000-2000
  • Auflage: Keine Angabe

Artikelnummer: 12009

80,00 

Verfügbarkeit: Vorrätig

Weitere Produkte

Ewers, Hanns Heinz:
Die traurige Geschichte meiner Trockenlegung. Mit Ill. von Oscar Berger.

10,00 

Mann, Thomas:
Buddenbrooks. Verfall einer Familie.

25,00 

Fallada, Hans:
Jeder stirbt für sich allein

65,00 

Flex, Walter:
Im Felde zwischen Nacht und Tag

7,00 

Jünger, Ernst:
Das abenteuerliche Herz

130,00 

Nach oben scrollen