Verlaine, Paul und Stefan Zweig (Hrsg.):

Gedichte. Eine Anthologie der besten Übertragungen. Herausgegeben von Stefan Zweig

Erstausgabe. Künstler-Handeinband. Halbleinen mit silbergesprenkeltem und gemustertem Bezugspapier auf Deckel und Rücken. Das filigrane, schwungvolle Linienmuster in unterschiedlichen Grün- Rot- und Schwarztönen erinnert an stilisierte Zugvögel. Vorsatzpapiere gleichermaßen gestaltet. Breitrandiges Büttenpapier, glatter Kopfsteg, umrandetes Titelschildchen auf Vorderdeckel. Mit einem Porträt des Dichters nach einem Holzschnitt von Felix Vallaton. Diese Anthologie enthält etwa 70 Gedichte als Hommage zu der Zeit sehr bekannter deutschsprachiger Lyriker an Paul Verlaine, darunter Richard Dehmel, Stefan Zweig, Franz Evers, Cäsar Flaischlen, Max Fleischer, Otto Hauser, Karl Henckell, Karl Klammer, Fritz Koegel, Sigmar Mehring, Hedwig Lachmann, Richard Schaukal, Johannes Schlaf und Paul Wiegler. Zahlreiche Gedichte hier vorliegend in Erstdruck. /// Zustand: Einband leicht berieben, Papier altersbedingt leicht gebräunt, sonst sehr guter Zustand.

Bibliographische Angaben:

  • Gewicht: 500 g
  • Seitenzahl: 122S.
  • Einband: 8°, Halbleinen
  • Verlag / Ort: Berlin: Schuster&Loeffler
  • Jahr: [1902]
  • Auflage: Keine Angabe

Artikelnummer: 11347

300,00 

Verfügbarkeit: Vorrätig

Weitere Produkte

Mann, Thomas:
Mario und der Zauberer. Ein tragisches Reiseerlebnis.

90,00 

Strindberg, August:
Am offenen Meer. Übersetzt von Emil Schering

7,00 

A.H. Schelle-Noetzel [d.i. Arnolt Bronnen]:
Kampf im Aether oder die Unsichtbaren. Roman

160,00 

Rodewald [Hrsg.], Dierk:
Diplomatische Briefe

8,00 

Elster, Hanns Martin:
DAS PANTHEON. Ein Hausbuch deutscher Dichtung und Kunst in der Gegenwart

8,00 

Nach oben scrollen