Lachmann, Karl (Hrsg.):

Der Nibelunge Not mit der Klage. In der ältesten Gestalt mit den Abweichungen der gemeinen Lesart.[Sonderanfertigung]

Erstausgabe. Ganzleder-Handeinband mit blindgeprägtem Wappen, Bordüren und goldgeprägtem Kranz je zur Hälfte aus Eichen- und Lorberblättern auf dem Hinterdeckel, mit eingefasstem Kursivschirftzug „Oeffentlicher Schulpreis“. Fein gearbeitetes Rückenschild aus hellerem Leder, blindgeprägte Zierblüten und Schriftzug „Regensburg“.Rundum Kopfgoldschnitt. Blaues Vorsatzpapier. Marmorierter Pappschuber. Bei dieser Ausgabe handelt es sich um eine luxuriöse Sonderanfertigung, die wohl im Rahmen eines Preisausschreibens ihren Besitzer fand. /// Diese bedeutende Edition des mittelhochdeutschen Textes des Nibelungenlieds durch den Philologen Karl Lachmann (1793-1851) zeichnet sich durch besondere wissenschaftlicher Sorgfalt und Vollständigkeit aus und bildete die Grundlage für die wichtigsten neuhochdeutschen Übertragungen und Volksausgaben (so auch für die des Karl Simrock). Lachmann, ein enger Freund der Gebrüder Grimm, entwickelte maßgeblich die Methode der historisch-kritischen Edition antiker Texte, die vorbildhaft für die moderne Textkritik wurde. Die Rekonstruktionsphilologie im Sinne einer Suche nach dem Archetyp, also dem vermuteten Urtext eines Werks war Kernbestandteil seines wissenschaftlichen Schaffens. So nennt und beschreibt Lachmann alle ihm bekannten Handschriften und zeigt sorgfältig die textlichen Abweichungen auf. Die seit der Wiederentdeckung des mittelalterlichen Heldenlieds 1755 erschienenen Ausgaben und Übertragungen kritisiert er aufgrund ihrer Fehlerhaftigkeit, Unvollständigkeit und interpretatorischer Freizügigigkeit, so auch die direkt zuvor 1821 von Joseph von Lassberg herausgegebene Handschrift C.; Die erste neuhochdeutsche und sehr verbreitete Übertragung von Hagen (1810) bewertet er neben anderen Drucken als „ihrer unzuverlässigkeit wegen unnütz für jeden gebrauch“ und widmet ihr lediglich eine Fußnote. /// Zustand: Handschr. Besitzvermerk auf Titel von alter Hand, Papier vereinzelt gebräunt und leicht fleckig, Pappschuber mit Gebrauchsspuren, sonst sehr guter Zustand.

Bibliographische Angaben:

  • Gewicht: 900 g
  • Seitenzahl: Keine Angabe
  • Einband: Keine Angabe
  • Verlag / Ort: Berlin, Reimer
  • Jahr: 1826
  • Auflage: Keine Angabe

Artikelnummer: 10512

490,00 

Verfügbarkeit: Vorrätig

Weitere Produkte

Tetzner, Lisa:
Mirjam in Amerika

45,00 

Fallada, Hans:
Gesammelte Erzählungen

7,00 

Jünger, Ernst:
Das abenteuerliche Herz

130,00 

Jünger, Ernst:
In Stahlgewittern. Sechste Auflage.

240,00 

Doren, Carl van:
An Anthology of World Prose

30,00 

Nach oben scrollen