Glaeser, Ernst:

Der letzte Zivilist

Exilroman, der die letzten Tage der Weimarer Republik und die Machtübernahme durch die Nationalsozialisten thematisiert. Moderne Antiqua-Schrift, guter Zustand.

Bibliographische Angaben:

  • Gewicht: 500 g
  • Seitenzahl: 413 SS.
  • Einband: 8°, Halbleinen
  • Verlag / Ort: Heidelberg: Freiheit-Verlag
  • Jahr: 1946
  • Auflage: Keine Angabe

Artikelnummer: 12400

9,00 

Verfügbarkeit: Vorrätig

Weitere Produkte

Fallada, Hans:
Der eiserne Gustav. Roman

290,00 

Fallada, Hans:
Bauern, Bonzen und Bomben

120,00 

Fallada, Hans:
Jeder stirbt für sich allein

65,00 

Flex, Walter:
Im Felde zwischen Nacht und Tag

7,00 

Flex, Walter:
Gesammelte Werke [2 Bände, komplett]

15,00 

Nach oben scrollen