Deussen, Paul:

Sechzig Upanishad’s des Veda. Aus dem Sanskrit übersetzt und mit Einleitungen und Anmerkungen versehen von Paul Deussen

Erstausgabe. Bibliophiles Handeinband von meisterhafter Fertigung: 4 Bünde, goldgeprägte Deckelbordüren und Innenkantenvergoldung, goldgeprägte Taube mit Lichtstrahlen und Sternen, rundum Goldschnitt, Deckel mit abweichendem Lederfarbton, geprägter Rückentitel. Außergewöhnlich schöne Sonderanfertigung. Die Upanishaden sind eine zwischen 700 und 200 v. Chr. niedergeschriebene Sammlung philosophischer Schriften des Hinduismus und Bestandteil des Veda, der heiligen Lehre dieser Weltreligion. Paul Deussen war ein berühmter deutscher Indologe, begründer der Schopenhauer-Gesellschaft und lebenslanger Freund Friedrich Nietzsches. // Einband berieben, innen frisch.

Bibliographische Angaben:

  • Gewicht: 1600 g
  • Seitenzahl: XXV, 920 S.
  • Einband: Gr.-8°, Leder
  • Verlag / Ort: Leipzig : Brockhaus
  • Jahr: 1897
  • Auflage: Keine Angabe

Artikelnummer: 11735

750,00 

Verfügbarkeit: Vorrätig

Weitere Produkte

Volkmann, Erich Otto (Hrsg.):
Die unsterbliche Landschaft [alles Erschienene in priv. Luxusausgabe für einen Freikorpsführer]

450,00 

Marshall, Bruce:
The White Rabbit [Handeinband]

650,00 

Löns, Hermann:
Der Wehrwolf : Eine Bauernchronik.

75,00 

Leisching, Eduard:
Der Wiener Congress. Culturgeschichte. Die bildenden Künste und das Kunstgewerbe. Theater - Musik in der Zeit von 1800 bis 1825.

300,00 

Stadtler, Eduard:
Bolschewismus als Weltgefahr [Widmungsexemplar]

650,00 

Nach oben scrollen