Wilhelm III, Friedrich:

Aufruf an mein Volk!

In: „Berlinische Nachrichten. No 35. Dienstag, den 23sten März 1813“. Bogen mit 8 Seiten, nebem dem Aufruf findet sich eine weitere Bekanntmachung über die Stiftung des Eisernen Kreuzes als Kriegsauszeichnung ohne Standesunterschied. Mit dem „Aufruf an mein Volk“ wandte sich König Friedrich Wilhelm III von Preußen an seine Landsleute, um sie zum Kampf gegen die französischen Truppen unter Napoleon zu bewegen. Den Text verfasste der Staatsrat Theodor Gottlieb von Hippel, zuerst gedruckt wurde er, dem Umstand geschuldet, dass sich der König zu der Zeit in Breslau aufhielt, in der „Schlesische[n] priviligierte[n] Zeitung“ vom Sonnabend, den 20. März 1813. Drei Tage später veröffentlichten ihn die „Berlinischen Nachrichten Von Staats- und gelehrten Sachen“ /// Zustand: Unwesentlicher Randausriss (kein Textverlust), sonst sehr guter Zustand.

Bibliographische Angaben:

  • Gewicht: 550 g
  • Seitenzahl: 8 Seiten
  • Einband: 23,5 x 20cm
  • Verlag / Ort: Berlin: Haude- und Spamersche Buchhandlung
  • Jahr: 1813
  • Auflage: Keine Angabe

Artikelnummer: 10722

350,00 

Verfügbarkeit: Vorrätig

Weitere Produkte

Rehwaldt, Hermann:
Von vielen-einer

95,00 

Dimitrios, Alexander:
Weimar und der Kampf gegen rechts

38,00 

Oertzen, F.W.v.:
Kamerad, reich mir die Hände

48,00 

Hoeppener-Flatow, W.:
Stoßtrupp Markmann greift ein!

32,00 

Kessel, Hans von:
Handgranaten und rote Fahnen. Ein Tatsachenbericht aus dem Kampf gegen das rote Berlin 1918-1920.

80,00 

Nach oben scrollen